München auf der SXSW 2024

South by Southwest (SXSW) in Austin, Texas, ist das größte Technologie- und Kreativfestival der Welt. Vom 8.-16. März 2024 ist eine Delegation aus München vor Ort.

Konferenz, Messe und Festival

South by Southwest (SXSW) ist vieles in einem: Technologie-, Innovations- und Kreativkonferenz, Messe, Comedy-, Musik- und Filmfestival. SXSW bringt Tech-Pioniere und Innovator*innen, Start-ups und Unternehmen, Kreative und Künstler*innen aus der ganzen Welt zusammen. Allein bei der SXSW Conference werden über 75.000 Teilnehmende erwartet. Das Konferenzprogramm umfasst weit über 1.000 Key Notes, Panel Diskussionen, Workshops und Meetups zu 24 Themenbereichen wie Artificial Intelligence, Climate Change, Health & MedTech, Games oder Music & Tech.

Immersive Media Breakfast hosted by XPLR:Media in Bavaria and City of Munich, SXSW 2023

München auf der SXSW

Die Münchner Delegation besteht aus Startups, etablierten Unternehmen, Kreativen und einem Team der Landeshauptstadt München unter der Leitung des Referenten für Arbeit und Wirtschaft, Clemens Baumgärtner.

Im offiziellen Programm der SXSW ist der FC Bayern München mit einem Panel zum Thema Investing in the Internationalization of Sports sowie die Siemens AG mit dem Thema Sustaining Coral Reefs With Digital Twins. Julia Weigl vom Filmfest München wird eine Programm-Mentor-Session anbieten. Die in München lebende Jazz-Sängerin Enji tritt beim SXSW Music Festival auf.

Beteiligung der Stadt München

Innovation Bridge Europe, Thompson Hotel

Link zur Anmeldung folgt.

Join the discussion and network with Europe's leading innovation hubs. Eine Kooperation der Landeshauptstadt München mit Urban Hub Europe, vertreten durch BLOXHUB, KIRAHub, Munich Urban Colab and NORDIC EDGE.

Innovation Bridge Europe, Thompson Hotel

Anmeldung unter: https://urbanfutures-sxsw2024-urbanhubeurope.eventbrite.com

In Kooperation mit 48forward, Berlin Partner und KölnBusiness.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Innovation Bridge Europe, Thompson Hotel

Link zur Anmeldung folgt.

Münchner Startups auf der SXSW 2024

Im November letzten Jahres hatten Startups aus München die Möglichkeit, sich für 10 Startup-Pakete von Munich Startup und munich business für die SXSW 2024 zu bewerben. Die folgenden zehn Startups wurden ausgewählt und werden Teil der Münchener Delegation sein:

Ägile Ässets

Ägile Ässets ist die agile Social-Media-Management SaaS für internationale Markenbildung.

Als professionelles Social-Media-Management SaaS-Tool für jedermann, insbesondere für Agenturen, umfasst es Multi-Brand/-Channel/-Language Funktionalitäten, KI-gestützte Post Creation sowie (in Kürze) GenAI Trendwatch.

Angsa Robotics

Angsa entwickelt einen autonom fahrenden Roboter, der mithilfe künstlicher Intelligenz selbst kleine Müllobjekte erkennen und einsammeln kann. Der autonome Roboter eignet sich insbesondere für Offroad-Anwendungen wie Parks, Grünflächen oder Festivalgelände.

Atopia

Atopia macht Museen, Galerien, historische Stätten und Bühnen auf der ganzen Welt von zu Hause aus erlebbar, mit VR oder einfach am Laptop.

BAVERTIS

BAVERTIS revolutioniert die Elektrofahrzeugindustrie durch die Kombination modernster Halbleitertechnologie mit KI-Software. Dieser innovative Ansatz verlängert die Lebensdauer von Batteriepaketen für Elektrofahrzeuge um 80 % und ebnet mit einem einfachen Software-Update den Weg für deren Wiederverwendung in neuen Anwendungen.

Certivity

Ziel von Certivity ist es, die Einhaltung von regulatorischen Vorschriften, insbesondere in der Automobilindustrie, zu erleichtern. Die Certivity RegTech Software-Lösung macht das Regulierungsmanagement intelligenter, transparenter, effizienter und kostengünstiger.

DROMNI

DROMNI wurde 2021 als Spin-off der Technischen Universität München gegründet. Das Startup ist darauf spezialisiert, neue Technologien, insbesondere moderne KI, in alltäglichen Arbeitsabläufen einzusetzen, um komplexe Arbeitsschritte zu erleichtern und die Produktivität zu steigern.

E LIVE

eLive revolutioniert die Live-Kommunikations- und Unterhaltungsbranche durch eine cloudbasierte end-to-end und remote Produktionsplattform, die eine kosteneffiziente Produktion immersiver Live-Erlebnisse ermöglicht.

Envoria

Envoria unterstützt Unternehmen dabei, ihre Nachhaltigkeitsbemühungen zu verbessern und Nachhaltigkeitsvorschriften auf der ganzen Welt einzuhalten.

Evlt als Zitat Sven Schubert: Partnerschaften stehen für uns an erster Stelle und wir freuen uns darauf, neue transatlantische Verbindungen zu schaffen und unsere Fähigkeiten und die anderer zu verbessern.

SUMM AI

SUMM AI ist das „Google Translate“ für einfache Sprache: Ein KI-gestütztes Tool, das jeden komplizierten Text für jedermann zugänglich und verständlich macht. SUMM AI arbeitet mit Behörden und Unternehmen zusammen und ermöglicht die Einhaltung von Barrierefreiheitsvorschriften auf Knopfdruck.

Bei der SXSW sind wir auf der Suche nach potenziellen Partnern im Ausland und wollen unser Netzwerk im Bereich KI und Barrierefreiheit erweitern!

Flora Geske Co-Founder & CEO, SUMM AI

Twinu

Twinu baut die digitale Infrastruktur für die Kreislaufwirtschaft. Das Unternehmen ermöglicht es Unternehmen, die Zirkularität ihrer Produkte durch die KI/DLT-basierte Implementierung digitaler Produktpässe, Rücknahmesysteme und mehr zu messen und zu verbessern.