Förderprogramm: Munich Impact Incubator

Mit unserem neuen Förderprogramm, dem "Munich Impact Incubator", unterstützen wir Social Innovation in München. Gründer*innen erhalten bei erfolgreicher Bewerbung für das Programm Coachings, Co-Working-Arbeitsplätze sowie Preisgelder.

Förderung von Social Innovation in München

Mit dem Munich Impact Incubator bietet munich business einen Startup-Inkubator zur Förderung von wirkungsorientiertem Unternehmenswachstum und Social Innovation in München.

Ihr habt eine unternehmerische Lösung für eine gesellschaftliche Herausforderung?

Ihr habt entweder vor kurzem in München gegründet oder möchtet bald in München gründen?

Ihr sucht ein „Komplettpaket“ an Unterstützung?

Dann seid ihr bei uns richtig!

 

 

Zwei Frauen verfolgen das Voting für den Wettbewerb am Handy

Start des neuen Förderprogramms

Das Förderprogramm startet im Oktober, geht über vier Monate und umfasst:

  • Beratung und Coaching
  • Workshops
  • Co-Working Arbeitsplätze
  • Preisgelder

Bewerbt euch ab dem 8.7.2024 bis zum 31.08.2024 und seid dabei, wenn das Programm im Oktober zum allerersten Mal startet.

In unserer Pilotrunde können fünf Gründungsteams mit bis zu maximal drei Personen gefördert werden. 

 

Logo des Munich Impact Incubator

Das Angebot im Überblick

So unterstützen wir euch konkret:

Beratung & Coaching

Unsere Gründungsberater*innen aus dem Münchner Gründungsbüro Marie-Louise Rubner und Alex Schmidbauer bieten allen Teams eine Einstiegsberatung an und begleiten danach je nach Bedarf.

Pro Team darf zudem eine individuelle Beratung für Steuer – und / oder Rechtsthemen in Höhe von maximal 500 Euro in Anspruch genommen werden. Die Beratung muss bei einem Rechtsanwalt / einer Rechtsanwältin und/oder Steuerberater*in erfolgen. Bei wem genau ihr euch beraten lassen wollt, dürft ihr selbst auswählen.

Workshops

Gemeinsam mit unseren Netzwerkpartner*innen aus dem Gründungsökosystem München haben wir ein spannendes Workshop-Programm zusammengestellt. Es wird unter anderem um die Themen Businessplan, Wirkungsmessung/ Wirkungsmanagement, Gründungspersönlichkeit, Finanzierung und Pitching gehen.

Co-Working Arbeitsplätze

Im Munich Urban Colab erhalten alle Teilnehmer*innen auf Wunsch einen Co-Working Arbeitsplatz für die Dauer des Programms.

Preisgeld

Zum Abschluss des Munich Impact Incubators pitchen die Teams vor einer Fachjury und können ein Preisgeld von bis zu 15.000€ gewinnen.

Das Besondere: Kein Team geht dabei leer aus. Diese 5 Preisgelder gibt es für unsere 5 Inkubator-Teams:

  1. Preis: 15.000 Euro
  2. Preis: 10.000 Euro
  3. Preis: 6.000 Euro
  4. Preis: 4.000 Euro
  5. Preis: 2.000 Euro

Die Hälfte des Preisgeldes erhalten die Teams sofort, die andere Hälfte bei einer Gründung in München innerhalb von einem Jahr. Wenn bereits in München gegründet wurde, dann wird direkt das gesamte Preisgeld ausgezahlt.

 

Die wichtigsten Termine

Voraussichtlich jeweils ab 16:00 Uhr warten diese Termine auf Teilnehmer*innen des Förderprogramms:

1. Oktober 2024: Kickoff-Veranstaltung

4. Dezember 2024: Austausch und Feedback

30. Januar 2025: Abschlussevent

Die Workshoptermine folgen zeitnah an dieser Stelle. Die Workshops finden von Oktober 2024 bis Januar 2025 im ungefähr zweiwöchigen Turnus statt.

 

Eine Gruppe Menschen bei einem Workshop zu Social Innovation

Informationen zur Bewerbung

Der Bewerbungszeitraum für den Munich Impact Incubator startet am 8. Juli 2024 und endet am 31. August 2024. 

So könnt ihr euch bewerben:

  1. Teilnahmebedingungen herunterladen und durchlesen.
  2. Bewerbungsformular, Wirkungslogik-Canvas & De-minimis-Erklärung herunterladen, ausfüllen (+ falls schon vorhanden: zusammen mit Gewerbeschein/Handelsregisterauszug) an incubator@muenchen.de schicken.

Nach Prüfung der Unterlagen treffen wir eine punktebasierte Auswahl. Mit den bestplatzierten Teams führen wir anschließend ein kurzes Kennenlerngespräch (Online, ca. 30 Minuten, Zeitraum: 02.-06.09.2024). Ob ihr Teil des Munich Impact Incubators werdet, erfahrt ihr dann am 16. September 2024 per Mail.

Kontakt und Downloads

Netzwerkpartner des Munich Impact Incubators

Unterstützt wird der Munich Impact Incubator von:

  • SEA - Social Entrepeneurship Akademie
  • Impact Hub Munich
  • AktivSenioren
  • Acker
  • Generation D
  • guide - Beratung und Unterstützung für Existengründerinnen
  • Bonventure
  • Social Startup Hub Bayern

FAQs zum Munich Impact Incubator

Das Inkubatorprogramm findet komplett auf Deutsch statt.

Eine Bewerbung für den Munich Impact Incubator ist auch für Gründer*innen, die im Nebenerwerb gründen, möglich. Die Workshop Termine werden voraussichtlich in den Abendstunden stattfinden und der Zugang zu den Arbeitsplätzen im Munich Urban Colab ist flexibel.

Ja, die Teilnahme am Munich Impact Incubator ist auch für Student*innen möglich.

Nein.

Gründungsteams können größer sein, jedoch können am Inkubatorprogramm nur maximal drei feste Teammitglieder teilnehmen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass mindestens eine Person des Gründungsteams ihren Hauptwohnsitz im Stadtgebiet der Landeshauptstadt München hat. Das restliche Team muss seinen Hauptwohnsitz in der Planungsregion 14 haben. Diese umfasst die Landeshauptstadt München und die acht umliegenden Landkreise Dachau, Ebersberg, Erding, Freising, Fürstenfeldbruck, Landsberg am Lech, München und Starnberg.

Ja, wenn die Gründung im Vollerwerb nicht länger als ein Jahr zurückliegt. Bei einer Gründung im Nebenerwerb gibt es keine genaue zeitliche Begrenzung.

Eine gute Übersicht erhaltet ihr hier: https://sozialeinnovationen.net/soziale-innovationen/wirkung/